US Company und Stiftungen

Werde unangreifbar für den Deutschen Staat, ein EU-Vermögensregister und den Lastenausgleich (LAG) 






“Hol dir die Kontrolle über dein Geld und dein Vermögen zurück!"

Wichtiger rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Seite stellen keine rechtsverbindliche oder steuerrechtliche Beratung dar. Sie sind ausschließlich der Information zu Recherche-Zwecken gedacht.

DARUM muss das Vermögen weg von der Natürlichen Person. Die Lösung!

Schritt 1/4 Der vielleicht wichtigste Zusammenhang!

Der Staat holt sich das Geld von der schwächsten Person - der Natürlichen Person.


Die Lösung ist eine Juristische Person. 


Eine Juristische Person außerhalb der EU!


Notwendige Grundlagen zu Natürlichen und Juristischen Personen.

Schritt 2/4 Vermögensübertrag an die Juristische Person

Diese Grundlagen sind essentiell!


So überträgst du Vermögen an eine Juristische Person.


Dadurch ergibt sich ein potentielles Problem!

Die massive Macht der Stiftung! Rechtliche Besonderheit ermöglicht uns echten Vermögensschutz!

Schritt 3/4 Besonderheit von Stiftungen und warum wir sie brauchen!

Was ist bei Stiftungen anders?


Warum brauchen wir die Stiftung?


Welches Problem löst eine Stiftung?

Das fertige Konstrukt! 

Schritt 4/4 Dieses fertige Konstrukt ermöglicht uns Vermögensschutz!

Dieses Konstrukt bietet uns Vermögensschutz!


Komplette Zusammenfassung!

Häufige Fragen zum Thema Vermögensschutz, US-Company, Stiftungen

Hier ein Überblick mit den wichtigsten Informationen:

Welche Rechtsformen nehmen wir für unsere Konstruktion?


Wir nutzen in unserer Konstruktion als US Company eine sogenannte C-Corp. Diese Gesellschaftsform ist vergleichbar mit einer Deutschen Aktiengesellschaft. Eine LLC ist für Personen in Deutschland lebend aufgrund steuerlicher Auswirkungen nicht zu empfehlen.


Als Stiftungsform nutzen wir eine englische Limited by guarantee. 



Was kostet die Einrichtung und Betreuung einer solchen Konstruktion?


Die Kosten (US-Corp. und Stiftung zusammen) belaufen sich im Normalfall auf ca. 3.500 EUR - 5.000 EUR für die Einrichtung und Beantragung aller notwendigen Dokumente (Firmenregister-Auszug und Steuernummern).


Die Verwaltungskosten (inklusive aller Behördengänge und Meldungen) belaufen sich im Jahr ebenfalls auf ca. 3.500 EUR - 5.000 EUR.



Ab wie viel Geld/Vermögen macht es Sinn diese Konstruktion zu nutzen?


Dies ist eine sehr individuelle Frage. Wir geben immer folgenden Tipp, um sich hier Klarheit zu verschaffen. Stellen wir uns einfach die gleichen Fragen, die wir uns stellen würden, wenn wir einen Tresor für zu Hause kaufen würden.


Folgende Fragen muss ich für mich persönlich beantworten:



1. Frage: Wie viel kostet mich ein Tresor/eine Vermögensschutz-Konstruktion

2. Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich ausgeraubt werde? (von Räubern oder dem Staat)

3. Frage: Wie hoch ist der Schutz durch den Tresor oder eine Vermögensschutz-Konstruktion?

4. Frage: Wie hoch ist mein maximales Verlustrisiko, wenn ich nicht handle?



Unsere Antworten - So bewerten WIR dies


1. Antwort: Zwischen 3.500 EUR - 5.000 EUR einmalig/selber Betrag jährlich

2. Antwort: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Staat an unser Eigentum will, ist gerade in Deutschland und der EU massiv erhöht!

3. Antwort: Die Sicherung von Vermögenswerten innerhalb einer US-Company (gehalten durch eine Stiftung), ist die wahrscheinlich sicherste Möglichkeit unangreifbar vor dem (deutschen) Staat zu werden

4. Antwort: Bereits bei einer "kleinen" Immobilie ist das Verlustpotential bei hunderttausenden Euros!




Ist die Deutsche Familienstiftung eine adäquate Alternative?


Für uns nicht! Denn ab dem ersten Tag hast du bei einer Deutschen Familienstiftung das Finanzamt mit im Boot sitzen. Ebenso sind die rechtlichen Vorgaben in Deutschland extrem und mit hohem Buchhalterischen und Finanziellen Aufwand verbunden. Zusätzlich unterliegt die Deutsche Familienstiftung natürlich Deutschem Recht. Wir wollen jedoch unabhängig werden, vom Deutschen (Un-)Rechtsstaat.


Die Eröffnung und Gründung bedarf an Rechtsanwälten und Steuerberatern. Allein dafür, dass alle rechtlichen Rahmenbedingungen für das deutsche Finanzamt erfüllt sind. Das bedeutet: Wir geben  Geld für Bürokratie aus, damit wir in Zukunft voll "ge-müllt" werden mit weiterer Bürokratie (durch das Finanzamt). Nicht zu vergessen: Die Familienstiftung ist gegenüber dem Finanzamt Rechenschaft pflichtig. 


Na dann viel Spaß beim Weg in die Unabhängigkeit! ;-)



Ist ein österreichischer Verein oder eine Deutsche GbR eine Alternative?


Wir glauben nicht! Denn beide Gesellschaftsformen unterliegen Deutschem oder Österreichischem Recht. Wie sollen wir uns vor einem übergriffigem Staat schützen, der die Gesellschaftsformen und Gesellschaftsrechte selbstständig verändern kann? Unsere Vermögenswerte müssen wir durch Gesetze schützen, die die BRD und die EU nicht nach Belieben ändern können.



Warum eine US-Firma für den Vermögensschutz?


Das Wichtigste ist grundsätzlich, Vermögenswerte weg von der Natürlichen Person, hin zur Juristischen Person zu überführen. Dadurch machen wir genau das, was Klaus Schwab will. Wir machen uns frei von Eigentum.


Ebenso wichtig ist, dass die Juristische Person nicht nach Deutschem oder Europäischen Recht strukturiert ist. Denn bereits eine Deutsche GmbH ist für einen geschäftsführenden Gesellschafter nichts anderes, als eine Eintrittskarte in Gefängnis (durch unbekannte Haftungsrisiken, die einem selbst Steuerberater wissentlich (!) vorenthalten!).


Als nicht-europäisches Rechtsgebiet ist Amerika deshalb zu präferieren, weil amerikanische Firmen durch die Besatzungssituation nach dem zweiten Weltkrieg einen rechtlichen Sonderstatus haben. Mit vielen Steuer- und Eigentumsrechten, aber wenigen Verpflichtungen.


Das Ziel der Amerikaner als Besatzungsmacht war und ist es, Profite in der BRD mit den eigenen US-Firmen zu machen und diese US Firmen unangreifbar zu machen (also zu schützen) gegenüber der BRD. Diese Situation nutzen wir für unser Vermögen. 


Durch eine US Company sind wir in der Gesellschaft von Apple, Facebook und Amazon. Glaubst du diese werden enteignet durch die Deutsche Regierung? Und ja dieser Vergleich ist wirklich zutreffend, denn die Rechtsform, die wir nutzen, ist genau diejenige, die auch die großen Konzerne, wie Daimler oder BMW haben. Ja, Daimler und BMW haben eigene US Firmen, über welche viel Eigentum organisiert ist. Erzählt uns natürlich keiner;-)



Wie lange dauert die Eröffnung einer Vermögensschutz-Lösung (US-Company und Stiftung)?


Die Eröffnung der Gesellschaften (US Company und Stiftung) und die Beantragung aller relevanten Dokumente dauert ca. 6-8 Wochen. Die Übertragung von Vermögensgegenständen kann gegebenenfalls sofort nach Eröffnung erfolgen oder nach einem Termin beim Notar.



Wie übertrage ich Edelmetalle und Wertpapiere an die US-Corporation?


Grundsätzlich können Edelmetalle und Wertpapiere problemlos an die US Corporation durch Verkauf übertragen werden. Dabei kauft die US Corporation die Vermögenswerte. Dies kann über einen zivilrechtlichen Kaufvertrag (ohne Notar) innerhalb von Minuten geschehen. Dies ist ohne Geldfluss möglich. Eine Ausstattung der Gesellschaft mit tausenden von Euros ist nicht notwendig.



Wie übertrage ich Immobilien an die US-Corporation?


Grundsätzlich können Immobilien problemlos und vollkommen legal an die US Corporation durch Verkauf übertragen werden. Ein Geldfluss dazu ist nicht notwendig (wir zeigen Kunden, wie dies geht). Anders als beim Verkauf von Edelmetallen und Wertpapieren ist eine Meldung ans Grundbuchamt notwendig und der Kauf muss notariell beglaubigt werden.


Beim Immobilienverkauf fallen also Notar-Kosten und die Grunderwerbssteuer an. Diese ist leider nicht zu umgehen, jedoch erheblich zu reduzieren. (Wir zeigen Kunden, wie dies geht).



Muss ich dem Amerikanischen Staat meine Vermögenswerte offenlegen?


Nein. So lange die US Corporation keinerlei Geschäft in Amerika macht, sind keine Dokumentationspflichten oder Bilanzierungs-Pflichten vorgeschrieben und notwendig. Das bedeutet, dass die Vermögenswerte der US Corporation nirgendwo angegeben werden müssen und für den Amerikanischen Staat nicht einsehbar sind. Edelmetalle, Rohstoffe oder Wertpapiere sind dementsprechend auch für den deutschen Staat nicht einsehbar. Sollte die US Corporation eine deutsche Immobilie kaufen, wird die US Corporation natürlich als Eigentümer im Grundbuch vermerkt. Aufgrund der Rechte Amerikanischer Kapitalgesellschaften ist nicht von Gefahren des deutschen Staates zu rechnen (siehe oben).

Werde unangreifbar mit einer US-Company!

Massive Vorteile durch eine US Corporation für das Eigentum

+++Weltweite Vermögenssicherheit (auch bei Auswanderung)+++


Was passiert mit deinem Vermögen, wenn du reist, oder auswanderst? Durch deine US Company bleiben "deine" Vermögenswerte immer im Rechtsmantel der US Firma. Du hast als Director als alleiniger Handlungsbevollmächtigter die volle Entscheidungskompetenz. Du musst dich nicht mit einem Wahnsinn, wie der Wegzugs-Besteuerung auseinandersetzen. Deine Firma sitzt ja nach wie vor in Amerika.



+++Werde unangreifbar!+++


Durch einen legalen Vermögensübertrag deiner Immobilien, Edelmetalle und Wertpapiere wirst du vor dem Staat unangreifbar. Schlicht, weil die BRD keine Möglichkeit hat in eine US Company einzugreifen. Der Staat möchte dir deine Edelmetalle abnehmen? Er kann es nicht, weil du als Natürliche Person keine Edelmetalle besitzt. Sie gehören einer ausländischen Firma.



+++Goldverbot? Mir doch egal!+++


Ein Goldverbot in Deutschland oder der EU beträfe Deutsche Natürliche Personen. Vielleicht auch Deutsche Juristische Personen. Ein Goldverbot in Deutschland oder der EU gilt nicht für außer-europäische Gesellschaften. Schon gar nicht für Gesellschaften des Besatzer-Landes.



+++EU-Vermögensregister? Mir doch egal!+++


Ein EU-Vermögensregister in der EU beträfe Natürliche Personen (wohnhaft EU). Vielleicht auch Europäische Juristische Personen. Ein EU-Vermögensregister gilt nicht für außer-europäische Gesellschaften. Schon gar nicht für Gesellschaften des Besatzer-Landes.



+++Steuerfrei "erben" - Vermögensübertrag über Generationen+++


Die Erbschaftssteuer fällt dann an, wenn eine Natürliche Person das Zeitliche segnet und Vermögenswerte an eine andere natürliche Person übertragen werden "Erbschaft". Das löst die Erbschaftssteuer aus. Doch dieser Prozess passiert bei unserer Konstruktion niemals. 


Wir übergeben nämlich unser Eigentum von der natürlichen Person hin zu einer Juristischen Person. Juristische Personen können nicht sterben, es kann also keine Erbschaftssteuer ausgelöst werden. Was sich ändert ist bspw. der Director. Deshalb empfehlen wir bereits bei der Gründung einer US Company langfristig zu denken, um Vermögen über Generationen hinweg sicher vor dem Staat zu schützen.


Diese Überlegungen sind unangenehm aber unabdingbar und haben zu Lebzeiten zu erfolgen. Denn jeder kennt Fälle, in denen Kinder durch die Erbschaftssteuer in massive finanzielle Nöte gekommen sind. Denken wir an unsere Kinder!


IM VIDEO:
Massive Vorteile durch eine US Corporation für das Eigentum

Wichtige Kontaktdaten für Dich:

Hier ein Überblick mit den wichtigsten Kontaktinformationen:

Kostenloses Vorab-Gespräch Benedikt Hausler und Team

Stelle all deine Fragen in einem kostenlosen Vorab-Gespräch - https://tinyurl.com/mr2j57dx


Schriftliche Anfragen zum Thema Vermögensschutz mit US-Corporation und Stiftung (Email)

Schreibe mir deine offenen Fragen und ich antworte dir persönlich hb@die-edelmetall-strategie.de


Kostenloses Intensiv-Gespräch mit Umsetzungsexperte Horst Deckert

Stelle deine konkreten Umsetzungsfragen und Wünsche demjenigen, der US Firmen seit über 20 Jahren gründet - https://tinyurl.com/42nnpw9c

© 2022 Gold und Freiheit (Die Edelmetall Strategie)

Insert Content Template or Symbol